Strickwörterbücher

Welche Strickerin, welcher Stricker hat es nicht schon mal erlebt? Da begegnet einem ein wunderbares Strickmuster, mit dem im Grunde genommen sofort begonnen werden muss und plötzlich sieht man, dass es in einer Sprache geschrieben ist, die man weder spricht noch versteht. Schnell scheinen sich unüberwindbare Hürden aufzubauen und am Ende winkt man traurig ab: zu schwer, zu mühselig, zu langwierig.

Was aber, wenn wir uns auf ein Strickabenteuer einlassen und am Ende nicht nur ein wunderbaren neuen Pullover, eine Strickjacke oder ähnliches tragen können, sondern auch reicher an Strickerfahrung und Spracherfahrung sind? Also eine doppelte Win-win-Situation!

linksgestrickt führt zum größten Teil Wolle aus dem Norden, aus skandinavischen Ländern wie Dänemark und Norwegen, zum Teil auch mit Strickanleitungen und Büchern aus eben genannten Ländern, die nicht in deutscher Übersetzung vorliegen.
Ich möchte Euch sehr gerne an diese wunderbaren Muster heranführen, Sprachbarrieren durchbrechen helfen und ein bißchen Mut machen, sich auf dieses Strickabenteuer einzulassen.

Hierfür soll Euch dieses kleine Strickwörterbuch zur Seite stehen. Ich bin sehr froh über Euer Feedback, evt. Verbesserungs- oder Erweiterungsvorschläge etc.
Bitte schreibt mir unter: info(at)linksgestrickt.de

 

Strickwörterbuch Englisch – Deutsch

 

Strickwörterbuch Norwegisch – Deutsch